We use cookies to give you the best online experience. By using our website you agree to our use of cookies in accordance with our cookie policy. OKPrivacy

Chinesisch vegetarisch von Hong Lin-Schneider

Item num.: Fachbuch 067
(0)
14,95 € *
 
Delivery time: instant delivery
  • Description
  • Vegetarisches aus dem Reich der Mitte

    Die chinesische Gemüseküche überzeugt mit schnellen und leckeren Rezepten aus Wok und Topf: vitalstoffreich, lecker und gesund ist sie auch für Kochanfänger bestens geeignet.


    Die chinesische Küche ist ein Paradies für Vegetarier:

    Knusprig ausgebackenes oder knackig gegartes Gemüse, leckere Tofugerichte, Salate, Nudel- und Reisgerichte und Desserts. Die aromatischen Gewürze, deren Variantenreichtum weit über das bei uns bekannte „süß-sauer“ hinausgeht, sowie die unterschiedlichen Zubereitungstechniken wie Dünsten, Frittieren oder Pfannenrühren bieten fleischlosen Genuss, auch für Nicht-Vegetarier!

    Die Chinesin Hong Lin-Schneider zeigt echt chinesische Genüsse, ohne Glutamat und Fertigsoßen, dafür mit frischen Zutaten, die auch bei uns schnell und einfach zubereitet werden können.
     

    Informationen zum Autor:
    Hong Lin-Schneider wuchs in China bei ihrer Großmutter auf, deren Kochkünste schon früh ihr Interesse an kulinarischen Genüssen weckten. Als Kind wollte sie daher immer Köchin werden, aber ihre Ausbildung zur Schauspielerin sowie ihr Studium an der Peking Filmakademie ließen sie als Filmemacherin und Bühnen-, TV- und Kinoschauspielerin in Peking einen anderen Weg einschlagen. Aber die Leidenschaft für das Kochen ist geblieben. Durch ihren Beruf reiste sie durch fast ganz China und lernte dabei die unterschiedlichen traditionellen Kochkulturen dieses großen Landes kennen, deren beste Rezepte sie sammelte.

    Seit 1992 lebt Hong Lin-Schneider in Deutschland. Seit ihre beiden Kinder zur Schule gehen, gibt sie chinesische Kochkurse an der VHS Karlsruhe und unterricht chinesische Sprache als Lehrbeauftragte an der dortigen Hochschule. Sie ist zudem als Sprach- und interkulturelle Trainerin für die Industrie tätig.

    Pressestimmen:
    „Die Speisen selbst sind so vielfältig wie das Reich der Mitte und kommen selbstverständlich ohne Geschmacksverstärker oder Fertigprodukte daher. VegetarierInnen mit Lust auf kulinarische Ausflüge jenseits vom China-Imbiss finden in diesem Kochbuch eine Fülle von gesunden und abwechslungsreichen Rezepten, für die allerdings manchmal der Besuch eines chinesischen Lebensmitteladens Voraussetzung ist.“
    Vegetarierbund Deutschland / www.vebu.de

    „Dies ist ein Buch, das so richtig Lust aufs Kochen macht, durch Rezepte für leckere, schnell zubereitete Gerichte aus einem Land mit einer ungewöhnlich vielfältigen Küche.“
    brikada.de – Magazin für Frauen
     
    Zwei Rezepte zum Nachkochen und Ausprobieren von MIZZIS KÜCHENBLOCK

    http://mizzis-kuechenblock.de/2014/01/nachgekocht-chinesisch-vegetarisch/

    Chinakohlsalat mit Erdnüssen · Hua Sheng ban Bai Cai

    für 4 Portionen

    Zutaten

    350 g Chinakohl
    2 Karotten
    ½ Salatgurke
    Salz
    ¼ rote Gemüsepaprika
    1 frische rote Chilischote
    75 g ungesalzene Erdnüsse
    3 EL frischer Koriander
    2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
    2 EL helle Sojasauce
    2 EL heller Reisessig
    1 TL Zucker
    ½ TL Sesamöl
    1 EL Schnittlauch, fein geschnitten

    775005715-china@arianebille-1

    Zubereitung

    1. Das Gemüse gründlich waschen, Chinakohl abtropfen lassen, Karotten und Gurke schälen.
    2. Chinakohl, Salatgurke und Karotten in feinste Streifen schneiden, mit Salz bestreuen und nach zehn Minuten mit der Hand alles leicht durchkneten.
    3. Paprika entkernen und in dünne Streifen schneiden, Chilischote ebenfalls entkernen und fein hacken.
    4. Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, anschließend grob zerkleinern.
    5. Vom Koriander die Wurzeln entfernen und das Kraut in 1 cm lange Stücke schneiden.
    6. Das ganze Gemüse mit den Erdnüssen und dem Knoblauch in eine Salatschüssel geben.
    7. Sojasauce, Essig, Zucker und Sesamöl zu einem Dressing verrühren, über den Salat gießen und gut durchmischen. Zum Schluss mit den Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.

    Esskastanien mit Süßkartoffeln · Li Zi Shao Bai Cai

    für 4 Portionen

    775005715-china@arianebille-2

    Zutaten

    250 g rohe Esskastanien/Maronen
    250 g Süßkartoffeln
    300 g Chinakohlblätter
    300 ml Pflanzenöl, z. B. Erdnussöl
    1 Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
    1 EL helle Sojasauce
    Salz
    200 ml heißes Wasser
    1 EL Speisestärke
    ½ TL Sesamöl

    Zubereitung

    1. Esskastanien an der Spitze kreuzweise einschneiden, in einem Topf mit kochendem Wasser etwa zehn Minuten kochen, dann für weitere zehn Minuten in kaltem Wasser liegen lassen und danach schälen.
    2. Süßkartoffeln waschen, schälen und in kastaniengroße Stücke schneiden. Chinakohl waschen und die Blätter in 4 cm große Stücke schneiden.
    3. Paprika entkernen und in dünne Streifen schneiden, Chilischote ebenfalls entkernen und fein hacken.
    4. Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, anschließend grob zerkleinern.
    5. Öl im Wok stark erhitzen, Süßkartoffeln und Esskastanien darin frittieren, bis sie goldbraun sind, dann herausnehmen und das Fett abtropfen lassen.
    6. Öl bis auf einen dünnen Film aus dem Wok abgießen und den Knoblauch darin anbraten. Unter Rühren mit dem Chinakohl bei mittlerer Hitze ca. drei Minuten braten, mit Sojasauce und Salz würzen.
    7. Süßkartoffeln und Esskastanien dazugeben und mit heißem Wasser aufgießen. Bei starker Hitze aufkochen lassen und ca. fünf Minuten garen.
    8. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und unterziehen. Zuletzt mit Sesamöl beträufeln und das Gericht servieren.

     

    chinesisch-vegetarisch

    Rezepte entnommen aus:
    Chinesisch vegetarisch
    von Hong Lin-Schneider


    Klappenbroschur

    112 Seiten

    75 Farbfotos

Shopping Cart
The shopping cart is empty.

Payment options

Prepayment

Share

RSS Feed

Be informed about our latest products.